Aktueller Stand:

367 PDAs
davon 169 Palms

76 Dummys

Demnächst hier:

Weitere Seiten:

« | Home | »

PDA Nr. 129: Psion Siena (1MB)

By oliver | März 30, 2008

Nachdem meine Palmsammlung kürzlich tüchtig zugelegt hat, ist es mal wieder an der Zeit, ältere Lücken zu schließen.

So ist gestern ein Psion Siena bei mir eingetroffen.

Technisch entspricht der Siena am ehesten einem Psion 3a, ist aber aufgrund der fehlenden SSD-Slots deutlich kleiner.

Natürlich konnte man es auch beim kleinsten Psion nicht lassen und hat eine exotische Öffnungsmechanik verbaut. So schnappt beim Öffnen ein Teil des Deckels nach oben und gibt die serielle Schnittstelle und den IR-Port frei – normalerweise klappt der komplette Siena automatisch auf – dazu aber später mehr.

Unter dem hochpoppenden Deckelteil verbergen sich außerdem die Batterien.

Das Display ist nur halb so breit wie beim Psion 3a, dafür ist der Siena der einzige Psion mit abgesetzter Zehnertastatur. Über der Tastatur findet man auch hier die psiontypische Funktionstastenreihe, die einen schnellen Überblick über die standardmäßig installierte Software bietet: Neben einem Termin-Kalender, einer Weltzeituhr und einem Texteditor findet man auch eine flexible Datenbankanwendung und eine Tabellenkalkulation. Die Software ist psiontypisch gut und die Tastatur ist psiontypisch angenehm und sicher benutzbar.

Natürlich hat der Siena auch ein leider psiontypisches Feature – Die Sollbruchstelle:

Beim Siena ist diese Sollbruchstelle das rechte Scharnier: Hauchdünne Befestigung und eine Feder im Inneren, die den Siena automatisch aufklappen lassen soll, sobald man die Verriegelung öffnet. Die Idee ist (wie immer bei Psion) gut, die Ausführung (wie immer bei Psion) lausig. Das Scharniert ist so filigran und die Feder so stark, daß geübte Siena-Nutzer das Scharnier innerhalb einer Woche durch normale bis intensive Nutzung abgerissen haben. Weniger geübte Nutzer können den Siena auch einfach zusammengeklappt liegen lassen. Früher oder später ermüdet das Material des Scharniers auch so und reißt ohne weiteres Zutun von selbst ab :(


_____________________________________________________________

Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

Topics: neuer PDA | No Comments »

Comments

http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif 
mehr...