Aktueller Stand:

366 PDAs
davon 169 Palms

76 Dummys

Demnächst hier:

Weitere Seiten:

« Previous Entries

PDA Nr. 348: Sharp IQ-7000

Montag, Februar 22nd, 2016

1989 war das Jahr, in dem der Organizer-Boom so richtig losging und Sharp war mit der IQ-Serie von Anfang an mit von der Partie. Das erste Modell war der IQ-7000: Der IQ-7000 war recht groß (geschlossen ca. 9cm * 16cm) und hatte das Scharnier auf der rechten Seite – wurde also, wie ein japanisches Buch, […]

PDA Nr. 304: T-D1 Messenger 500

Mittwoch, Dezember 25th, 2013

Vor rund 13 Jahre war für die meisten Leute (zumindest in Deutschland) ein mobiler Internetzugang noch undenkbar. Erschwerend hinzu kamen lächerlich niedrige Datenraten und, damit verbunden, auch hohe Kosten. Ach ja, Smartphones gab es auch noch nicht – es gab praktisch nur kleine Mobiltelefone mit winzigen Displays und Zahlentasten. Keine guten Voraussetzungen, um unterwegs mal […]

PDA Nr. 302: Sharp Zaurus SL-5500G

Dienstag, Dezember 10th, 2013

Der Sharp Zaurus war lange Zeit das Objekt meiner heimlichen Begierden.

PDA Nr. 279: Intermec 6651

Samstag, Oktober 20th, 2012

Zur letzten Jahrtausendwende, als Windows CE noch auf jedem zweiten PDA vertreten war, teilte sich die Welt in handliche Geräte, P/PC (Pocket PC) genannt, und kleine Subnotebooks, die H/PC (Handheld PC) genannt wurden. Einer der herausragendsten Vertreter der H/PC-Gattung war der Intermec 6651:

PDA Nr. 238: Sharp WS003SH (W-Zero3)

Montag, Februar 21st, 2011

Das W-Zero3 von Sharp war ein Smartphone, das exklusiv über den japanischen Mobilfunkprovider Willcom vertrieben wurde. Die technische Ausstattung war damals unschlagbar: WinMob 5.0, ein VGA-Display mit 9,5cm Bilddiagonale, eine XScale-CPU mit 416 Mhz (Ein PXA 270 – die gleiche CPU wie im Palm LifeDrive und im Tungsten T5), 128MB FlashRom, 64 MB Ram, ein […]

« Previous Entries