Aktueller Stand:

366 PDAs
davon 169 Palms

76 Dummys

Demnächst hier:

Weitere Seiten:

« Previous Entries

PDA Nr. 319 (Palm Nr. 160): Sony Clie PEG-TJ37/E

Dienstag, Oktober 21st, 2014

Um die Verwirrung um Sonys Gerätepolitik noch ein wenig zu vertiefen, kommen wir heute zum TJ37: Gemäß Sonys Hierarchie ist der TJ37 der Nachfolger des TJ35, hat aber das gleiche Gehäuse wie der TJ27 der wiederum der Nachfolger des TJ25 ist, der das gleiche Gehäuse wie der TJ35 hat 

PDA Nr. 289 (Palm Nr. 156): Sony Clie-PEG SJ30

Samstag, Januar 19th, 2013

Ein weiterer Sony Clie, der seinen Vorgängern wie eineiige Zwillinge ähnelt…

PDA Nr. 261 (Palm Nr. 147): Sony Clie PEG-NX70 gunmetal grey

Sonntag, Januar 8th, 2012

Den Sony NX70 gab es in zwei Ausführungen: einmal die bekannte silberne Version und einmal die seltene Variante in „gunmetal grey“, die es offenbar nur in kleiner Auflage (angeblich nur 500 Exemplare) in den USA und Japan gab. Die optischen Unterschiede beschränken sich auf die Gehäusefarbe… (das silberne Vergleichsgerät ist natürlich kein NX70 sondern ein […]

PDA Nr. 215 (Palm Nr. 125): Sony Clie-PEG SJ33/E

Sonntag, September 26th, 2010

Nach dem leistungsmäßig eher schmächtigen SJ22 brachte Sony den SJ33 auf den Markt. Die inneren Werte blieben (bis auf den mit 66Mhz doppen so schnellen Prozessor) gleich; dieses Mal wurde das Gehäuse aber gründlich überarbeitet. Zuerst fällt die (fest installierte) transparente Displayabdeckung ins Auge. Aber damit waren die Designer noch nicht am Ende: Auch das […]

PDA Nr. 204 (Palm Nr. 115): Sony Clie PEG-T415

Samstag, Juni 5th, 2010

Der T415 ist die US-Version des in Europa verkauften T425 und war der erste PDA mit hochauflösendem Monochromdisplay. Die technischen Daten entsprechen ansonsten weitestgehend seinen Vorgängern (8 MB Ram, 33Mhz CPU, LiIon-Akku). An sich ein schickes und schlankes Gerät; das Display ist aber sehr dunkel ausgefallen und praktisch nur bei sehr heller Umgebung manierlich abzulesen. […]

« Previous Entries