Aktueller Stand:

366 PDAs
davon 169 Palms

76 Dummys

Demnächst hier:

Weitere Seiten:

« | Home | »

PDA Nr. 335: Sony Ericsson Xperia X8 Prototyp

By oliver | Mai 18, 2015

Sony hat es sich offenbar zur Aufgabe gemacht, die bei den PalmOS-PDAs gepflegte Verwirrungstaktik bei den Modellbezeichnungen und die Verwendung proprietärer Anschlüsse beizubehalten.

Aus dieser Logik heraus ist das Xperia X8 der Nachfolger des Xperia X10 und damit das zweite Smartphone mit Android als Betriebssystem 

Sony Ericsson Xperia X8 Front

Die Größe und die Leistungsdaten liegen ungefähr auf dem Niveau eines Palm Pre (Singlecore CPU von Qualcomm mit 600 Mhz, 256 MB Ram, 3 Zoll-Display mit 320*480 Pixeln, Kamera mit 3.1 Pixeln) – hat aber einen Slot für MicroSD-Karten. Interessant ist, dass der Pre nur knappe 2 mm dicker ist, dafür aber eine komplette, ausziehbare Tastatur mitbringt…

Sony Ericsson Xperia X8 unten

Ein unübersehbares Indiz, dass es sich um ein Vorserienmodell handelt, findet sich auf der Unterseite des Smartphones auf einer kleinen Plakette. Diese ist auf den meisten Fotos einfach weiß oder trägt einen „Sony Ericsson“-Schriftzug.

Sony Ericsson Xperia X8 innen

Auf dem Typenschild findet sich der Prototypen-Hinweis noch einmal. Ich habe IMEI und Seriennummer geschwärzt – ich glaube zwar nicht, dass das noch jemanden bei Sony kümmert, wo dieser Prototyp gelandet ist; da ich aber schon „Spaß“ mit unkooperativen und nachtragenden Herstellern hatte, ist es so wohl besser 

Sony Ericsson Xperia X8 oben

Auch wieder typisch Sony ist der Kopfhöreranschluss an der Oberseite, der nicht nur zufällig starke Ähnlichkeiten zu den Kopfhöreranschlüssen der Clie-PDAs hat: Es passt zwar auch ein „normaler“ Kopfhörer mit Klinkenstecker – richtig Spaß macht das Ganze aber nur mit dem originalen Headset, das zahlreiche Zusatztasten und logischerweise auch den passenden Stecker hat.


_____________________________________________________________

Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

Topics: neuer PDA | 2 Comments »

2 Responses to “PDA Nr. 335: Sony Ericsson Xperia X8 Prototyp”

  1. hpcfan Says:
    Mai 20th, 2015 at 00:15

    Den x8 gibt es aber auch mit ausziehbarer tastatur „x8 pro“ oder so aehnlich, leider einer der letzten pro tastatur geraete, gerade bei emulator spielen, copy @ paste aktionen usw. waeren touchpad („blackberry beld“) und hardware keyboard von vorteil…

  2. PDA Nr. 336: HTC TyTN II | Olivers virtuelles PDA-Museum Says:
    Juni 7th, 2015 at 13:56

    […] PDA Nr. 335: Sony Ericsson Xperia X8 Prototyp | […]

Comments

http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif 
mehr...