Aktueller Stand:

366 PDAs
davon 169 Palms

76 Dummys

Demnächst hier:

Weitere Seiten:

« | Home | »

Als der Palm Tungsten|T noch Oslo hieß…

By oliver | Juli 13, 2014

[Aufgrund einer aktuellen Nachfrage zu den Unterschieden zwischen dem Palm Tungsten|T und dem Palm Oslo habe ich mal ein bisschen verglichen….]

 

Der erste PDA mit PalmOS 5.0 war der Tungsten|T. Richtig?

Falsch. Der erste PDA mit Palm OS 5.0 war der Palm Oslo!

Kennt Ihr nicht? Kein Wunder, der Oslo ist auch nie als „Oslo“ auf den Markt gekommen. Vielmehr war er der Vater des Tungten|T und ist – am Ende seiner Evolution – auch als Tungten|T auf den Markt gekommen.

Palm Oslo und Palm Tungsten|T vorne

Auf den ersten Blick sehen beide gleich aus. Auf den zweiten Blick fallen aber ein paar Unterschiede auf:

– der Name (logisch)
– die auf das Gehäuse aufgravierte Seriennummer (Da der Oslo nur an Entwicker verteilt wurde, wollte man so verhindern, dass Fotos des – noch geheimen – Oslo weitergegeben wurden)
– der Grafitti-Bereich des Oslo trägt noch das Design und die Icons der m500er-Reihe (Intern hieß der Oslo/Tungsten|T auch „m550“)

Palm Oslo und Palm Tungsten|T hinten

Die Rückseiten sind praktisch identisch – wenn man von der Position des „Palm Powered“- und des „Omap“Logos absieht.

Interessanter sind die Unterschiede im Inneren der beiden Geräte:

Palm Oslo und Palm Tungsten|T Stiftkalibrierung

Die Unterschiede beginnen bereits eim Kalibrieren des Touchscreens. Während sich der Tungsten|T wie ein gewöhnlicher Palm mit EFIGS-Rom benimmt, hat man beim Oslo eine kleine Animation eingebaut, die u.a. zeigt, wo sich der Stylus versteckt. Welches Gerät auf den Zeichnungen dargestellt ist, ist bis heute nicht geklärt. Es sieht so aus, als hätte ein Tungsten|T ohne Slider Modell gestanden.

P1250737

Nach Abschluss der Displaykalibrierung befindet man sich im Setup für Wohnort, Zeit und Datum. Hier ist das voreingestellte Datum recht interessant:

Der Tungsten|T kam im November 2002 auf den Markt; das voreingestellte Datum zeigt den 19.07.2001 – beim Oslo ist es der 06.01.2000 – 18 Monate vorher. Auch wenn das kein sicherer Beweis ist, lässt das doch Rückschlüsse auf die Entwicklungszeit des ersten PDAs mit PalmOS 5.0 zu. Interessanterweise haben alle PalmOS-Komponenten des Oslo und des Tungsten|T identische Versionsnummern, obwohl im Laufe dieser 18 Monate sicherlich noch viele Details verändert wurden.

Palm Oslo und Palm Tungsten|T CPU

Als ich die Device- und HAL-ID des Oslo überprüfen wollte, bin ich dann noch auf eine große Überraschung gestoßen:

Beide IDs entsprechen denen des Tungsten|T (Fargo war der interne Codename des Oslo und des Tungsten|T), allerdings unterscheidet sich die CPU, was sie eigentlich nicht dürfte. In beiden Geräten steckt ein TI OMAP 1510, in dem eine ARM925T-CPU steckt. Dies wird beim Oslo auch korrekt angezeigt. Beim Tungsten|T ist die CPU angeblich ein ARM720T – was sicher nicht korrekt sein kann, da TI nie eine CPU mit ARM720T-Kern gebaut hat.


_____________________________________________________________

Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

Topics: Hardware | 4 Comments »

4 Responses to “Als der Palm Tungsten|T noch Oslo hieß…”

  1. Tam Hanna Says:
    September 6th, 2014 at 00:08

    Hallo Oliver,
    long time no see – stolperte eben durch diesen Blog. Verzeih mir, ich bin schon alt geworden…aber ich hatte mal einen TT und ich kann mich iwie an die Animation erinnern.

    Außerdem: wenn ich mir das Device ansehe, sehe ich den Trennstrich des Sliders iwie…

    Sonst alles OK?

    lg
    th

  2. oliver Says:
    September 6th, 2014 at 08:31

    Ja, hier ist alles wie immer :-)
    Was ist mit Dir? Hast Dich in letzter Zeit ziemlich rar gemacht. Die ganzen Mobile-Blogs hast Du offenbar auch aufgegeben?

  3. Tam Hanna Says:
    September 8th, 2014 at 13:22

    Hallo,
    ja, wurde etwas ruhiger.

    Magst du mir vielleicht ein email schreiben? War so viel los hier…

    lg
    th

  4. oliver Says:
    September 13th, 2014 at 07:53

    Wenn Deine hier angegebene Mail-Adresse gültig ist, solltest Du mal im Posteingang nachschauen ;-)

Comments

http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif 
mehr...