Aktueller Bestand:

405 PDAs
davon 178 Palms

81 Dummys

Demnächst hier:

  • Dummys: Samsung Galaxy S5 Neo, Galaxy A3 (2016), Galaxy A5 (2016), Galaxy Note 7, Galaxy J3 (2016), Galaxy S7, Galaxy S7 edge, Galaxy J5 (2016), Motorola Accompli 008

  • 360 - HTC Tytn (HTC Hermes 300)
  • 361 - Psion Netpad 1200
  • 362 - Sharp Zaurus SL-C750
  • 363 - Sharp Zaurus SL-C3100
  • 364 - Compaq iPAQ H3630
  • 365 - Compaq iPAQ H3660
  • 366 - Compaq iPAQ H3760
  • 367 - Psion Revo Plus
  • 368 - Agenda VR3
  • 369 - Canon MD-9000 Wordtank
  • 370 - Everex Freestyle PK10 Silber
  • 371 - HP Jornada 928 WDA Retail
  • 372 - Palm Vx CreSenda
  • 373 - Palm Vx SUPRA eKey
  • 374 - Palm Vx Französisch
  • 375 - Palm Zire (m150) weiß chinesisch
  • 376 - Ericsson MC12
  • 377 - Sony Clie PEG-TJ37/J Orange
  • 378 - Everex Freestyle 540 (PP10)
  • 379 - Sony Clie PEG-N610C/E violett
  • 380 - Gmate Yopy
  • 381 - AE&E CyberBoy
  • 382 - Elsa LogBoad
  • 383 - Casio IT-2000D30E
  • 384 - Casio IT-2000D33E
  • 385 - Neptune Pine
  • 386 - HTC Athena / T-Mobile Ameo
  • 387 - Sharp Zaurus SL-C700
  • 388 - Gmate Yopy Development Kit
  • 389 - Kinpo PPC
  • 390 - Samsung Galaxy Note 8
  • 391 - Samsung Galaxy Note 4
  • 392 - Handspring Treo 300
  • 393 - Nokia 700
  • 394 - HTC Dream
  • 395 - Palm T3 Cobalt Prototyp
  • 396 - Blackberry Priv
  • 397 - LG GW620
  • 398 - Samsung Galaxy Note 10 Plus
  • 399 - IMO Q2 Plus
  • 400 - Samsung SCH-i539

  • 401 - Sharp IS03 weiß
  • 402 - Sharp IS03 orange
  • 403 - Blackberry Q5 weiß
  • 404 - Blackberry 9300 Curve
  • 405 - iPhone SE
  • Weitere Seiten:

    « | Home | »

    PDA Nr. 359 (Palm Nr. 169): Palm X420 (Tungsten W) EVT-Prototyp

    By oliver | November 13, 2016

    Den Palm X420 hatte ich hier schon ein paarmal – immerhin ist es auch der Prototyp, von dem ich die meisten Exemplare besitze. Aber neben den klassischen Developer-Prototypen gab es hier natürlich auch EVT-Modelle:

    Palm X420 EVT-Prototyp Vorderseite

    Auch dieser Palm X420 unterscheidet sich nur marginal vom späteren Tungsten W, lediglich Material und Farbe der Vorderseite und der Tastatur sind anders.

    Palm X420 EVT-Prototyp Vorderseite

    Die Rückseite entspricht bei diesem Modell (ein EVT-2 – also schon die zweite Generation) schon dem Tungsten W. Zum Testen der Hardware gab es sogar entsprechend präparierte SIM-Karten – die bei diesem Prototypen aber nutzlos sind, da der Telefonteil nicht richtig funktioniert.

    Palm X420 EVT, Palm X420 DVT, Palm Tungsten W

    Alle Inkarnationen des Tungsten W vereint.

    Bleibt natürlich die Frage, ob es vom X420 ohne Tastatur auch EVT-Prototypen gibt…


    _____________________________________________________________

    Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

    Topics: neuer Palm | 2 Comments »

    2 Responses to “PDA Nr. 359 (Palm Nr. 169): Palm X420 (Tungsten W) EVT-Prototyp”

    1. Christian Says:
      November 28th, 2016 at 12:33

      Gehst Du auch noch auf eventuelle Unterschiede in der Software (Versionen, zusätzliche oder fehlende Programme usw.) zwischen dem/den Prototyp(en) und den „finalen“ Geräten ein? Das fände ich recht interessant.

    2. oliver Says:
      Dezember 4th, 2016 at 13:31

      Das werde ich als Update bei allen EVT-Geräten nachreichen, sobald ich Zeit dazu habe.

    Comments