Aktueller Stand:

367 PDAs
davon 169 Palms

76 Dummys

Demnächst hier:

Weitere Seiten:

« | Home | »

Ich bin dann mal weg…

By oliver | Januar 26, 2009

Ich habe es ein paar Postings vorher ja schon angedeutet, daß ich hier wohl früher oder später den Sack zumachen werde.

Dieser Zeitpunkt ist jetzt gekommen.

Prioritäten verändern sich, Freundschaften kommen und gehen, man fängt an, sich über Vergänglichkeit Gedanken zu machen – und irgendwann wird es Zeit zu reflektieren, eine Zwischenbilanz zu ziehen. Was stelle ich mit meiner Zeit an? Was könnte ich sinnvolleres mit dieser Zeit anstellen? Für wen mache ich das? Und warum? Was werde ich einmal hinterlassen? Viele Fragen, deren Beantwortung ich lange, eigentlich schon viel zu lange vor mir hergeschoben habe. Es müssen Dinge weichen, um Platz für Vernachlässigtes zu schaffen.

Daher habe ich beschlossen, Dinge aufzugeben, denen ich in der Vergangenheit einen zu hohen Stellenwert beigemessen habe. Dazu gehört mein Engagement in zwei Palm-Foren (von denen sich eines in eine Richtung entwickelt hat, mit der ich nichts mehr anfangen kann) und das Betreiben meiner Blogs. Allesandere.compuseum.de wird komplett verschwinden; dieser Blog wird (auf Wunsch einiger weniger) noch eine Zeitlang abrufbar bleiben. Meine Sammlung werde ich im kleinen Stil weiter pflegen; Zuwächse aber nicht mehr öffentlich dokumentieren.

(Und sollten ich oder meine Erben meine Sammlung mal verkaufen wollen, werdet Ihr es schon erfahren – diesbezügliche Anfragen sind zur Zeit sinnlos).


_____________________________________________________________

Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

Topics: Allgemein | 10 Comments »

10 Responses to “Ich bin dann mal weg…”

  1. Ein Freund Says:
    Januar 26th, 2009 at 19:01

    Hast Du Dich jetzt auch bei Nexave abgemeldet? Du hast sie nicht alle, ehrlich. Und dann hier noch so ein Abschiedsgeseiere…
    Man sieht sich in 1-2 Wochen wieder :(

  2. oliver Says:
    Januar 26th, 2009 at 22:15

    Wenn’s am Schönsten ist, soll man aufhören… Schiffschaukelbremser wie Du – die nichtmal die Eier haben, mit ihrem Namen für ihre Kommentare zu stehen – bestärken mich in der Annahme, daß der Zenit schon lange überschritten war und es für mich allerhöchste Zeit wurde.

  3. Clieler Says:
    Januar 27th, 2009 at 21:57

    NEEEIIIIIN
    ich finde es sehr traurig, dass du den Blog dicht machst. Es hatte mich immer gefreut, Reviews von Geräten zu lesen, die es schon längst nichtmehr gibt.

    Gerne würde ich für deinen Blog auf dem nichtmehr aktualisiertem PDA-Friedhof von pdaforum.de eine virtuelle Kerze anzünden, aber das geht ja auch nichtmehr.

    Darum tu‘ ich das nun hier

    ()
    [_] In tiefster Trauer,
    [_] Clieler

  4. peter_moscow Says:
    Januar 28th, 2009 at 08:46

    Schade dass du dicht machst :-(
    Deine Seite ist/war bei mir eine fixe Zwischenstation bei meiner fast täglichen Reise durchs Internet ….. um zu sehen welche neuen Geräte du errungen hast und deine Reviews sind immer eine Bereicherung gewesen…
    Vielleicht überlegst du es dir ja doch noch :-)
    lg Peter

  5. Groucho Says:
    Januar 28th, 2009 at 09:07

    Oliver, sei bitte sicher: ganz vielen wird ganz viel fehlen!

  6. woset Says:
    Januar 28th, 2009 at 09:54

    Sehr Schade.

    Danke für die ganze bisherige Arbeit hiermit! :o)

    Gruß woset

  7. chdo Says:
    Januar 28th, 2009 at 10:04

    Sehr sehr schade um deine sehr interessante Seite! Da ich auch ein großer Fan der alten Palms bin, werde ich deine Reviews sehr sehr vermissen!
    Alles Gute
    Chris

  8. carafaja Says:
    Januar 28th, 2009 at 10:10

    Ich hoffe ja immernoch, dass es nur eine der Midlife-Crisises ist. Mach mit dem Blog was Du willst, leg die Gadgets in die Vitrine oder ins Feuer – mir egal. Aber das mit den Freundschaften, nehme ich Dir übel. Du entscheidest Dich jetzt also, dass wir keine Freunde mehr sind??? Ehrlich gesagt kann ich den Kommentar von „Ein Freund“ auch ein wenig nachvollziehen. Ein bisschen theatralisch ist diese Abschiedsnummer schon. Mein Gott, was ist bloß schreckliches passiert? Aber was mich noch viel mehr interessieren würde: Was machst Du, wenn wirkliche Probleme in Deinem Leben auftauchen?

    Übrigens: Freunde sprechen nicht nur Komplimente, sondern auch Wahrheiten aus.

    Gruß
    carafaja

  9. carafaja Says:
    Januar 28th, 2009 at 13:14

    Da mir Olviver per Mail geschrieben hat, dass dieser Blogeintrag nicht auf ein Stilllegung von Freundschaften sondern auf eine Umstrukturierung der Lebensprioritäten abzielt, bleibt mir nur, alles Gute zu wünschen! Was immer Dich aus der Bahn geworfen hat: Kopf hoch, denn wer in der Scheiße steht, …

    Ich freue mich auf das furiose Comeback!

    Gruß
    carafaja

  10. ZehHa Says:
    Januar 28th, 2009 at 23:31

    Hallo Oliver!

    Schade. Ich kann Deine Begründung allerdings verstehen. Mich quält die Sorge, dass es da noch irgendwas gibt, was Du in der Öffentlichkeit nicht breittreten willst. Ich wünsche Dir, das es nichts allzu Ernstes ist, und dass mit der Neuordnung Deiner Prioritäten alles wieder ins Lot kommt.

    Von ganzem Herzen: Alles, alles Gute!

    Carsten

Comments

http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif 
mehr...