Aktueller Bestand:

405 PDAs
davon 178 Palms

81 Dummys

Demnächst hier:

  • Dummys: Samsung Galaxy S5 Neo, Galaxy A3 (2016), Galaxy A5 (2016), Galaxy Note 7, Galaxy J3 (2016), Galaxy S7, Galaxy S7 edge, Galaxy J5 (2016), Motorola Accompli 008

  • 360 - HTC Tytn (HTC Hermes 300)
  • 361 - Psion Netpad 1200
  • 362 - Sharp Zaurus SL-C750
  • 363 - Sharp Zaurus SL-C3100
  • 364 - Compaq iPAQ H3630
  • 365 - Compaq iPAQ H3660
  • 366 - Compaq iPAQ H3760
  • 367 - Psion Revo Plus
  • 368 - Agenda VR3
  • 369 - Canon MD-9000 Wordtank
  • 370 - Everex Freestyle PK10 Silber
  • 371 - HP Jornada 928 WDA Retail
  • 372 - Palm Vx CreSenda
  • 373 - Palm Vx SUPRA eKey
  • 374 - Palm Vx Französisch
  • 375 - Palm Zire (m150) weiß chinesisch
  • 376 - Ericsson MC12
  • 377 - Sony Clie PEG-TJ37/J Orange
  • 378 - Everex Freestyle 540 (PP10)
  • 379 - Sony Clie PEG-N610C/E violett
  • 380 - Gmate Yopy
  • 381 - AE&E CyberBoy
  • 382 - Elsa LogBoad
  • 383 - Casio IT-2000D30E
  • 384 - Casio IT-2000D33E
  • 385 - Neptune Pine
  • 386 - HTC Athena / T-Mobile Ameo
  • 387 - Sharp Zaurus SL-C700
  • 388 - Gmate Yopy Development Kit
  • 389 - Kinpo PPC
  • 390 - Samsung Galaxy Note 8
  • 391 - Samsung Galaxy Note 4
  • 392 - Handspring Treo 300
  • 393 - Nokia 700
  • 394 - HTC Dream
  • 395 - Palm T3 Cobalt Prototyp
  • 396 - Blackberry Priv
  • 397 - LG GW620
  • 398 - Samsung Galaxy Note 10 Plus
  • 399 - IMO Q2 Plus
  • 400 - Samsung SCH-i539

  • 401 - Sharp IS03 weiß
  • 402 - Sharp IS03 orange
  • 403 - Blackberry Q5 weiß
  • 404 - Blackberry 9300 Curve
  • 405 - iPhone SE
  • Weitere Seiten:

    « | Home | »

    PDA Nr. 120 (Palm Nr. 60): Kyocera 7135

    By oliver | Januar 10, 2008

    Gestern war es soweit, der freundlich Herr vom Paketdienst hat Palm Nr. 60 abgeliefert:

    Ein ungebrandetes(!) Kyocera 7135.

    Optisch ist das 7135 ein klassiches Klapphandy mit normaler Handy-Tastatur und einem großen Farbdisplay in der Klappe. Interessant ist die Anordnung der Graffity-Schreibfläche. Diese ist im Gegensatz zu fast allen anderen Palms nicht direkt unter dem Display, sondern befindet sich in der unteren Hälfte leicht versenkt über der Tastatur.

    Aufgrund der Bilder ahnt man es schon; das 7135 ist kein kleines und zierliches Handy.

    Tatsächlich hat es geschlossen in etwa die Ausmasse eines Treo 680.

    Die Dicke entspricht auch in etwa meinem kampfwertgesteigertern Treo 680.

    Nette Features sind unter anderem die ausziehbare Antenne und das kleine Statusdisplay auf der Oberseite:

     

    Ein weniger nettes Feature ist der ergonomische Bockmist, den Kyocera (bzw. Qualcomm) bei jedem der drei erschienen PalmOS-Smartphones geleistet hat: Die Geräte sind von der Anordnung der seitlichen Tasten eindeutig für Rechtshänderbetrieb ausgelegt (also Palm in der linken Hand, Stylus in der rechten). Warum ist der Stylus dann bei allen Tefonen auf der linken Seite?

    Technisch ist das 7135 ein mit dem Palm m515 (33Mhz CPU, 16MB RAM, Lores-Farbdisplay, SD-Slot) vergleichbarer Palm mit CDMA-Mobiltelefon (und ist dafür gerade mal 50 Gramm schwerer!).

    Zur installierten Software kann ich aktuell noch nichts sagen, da das Display die Kalibrierung verweigert 🙁

    Zum Abschluß (und weil’s so schön war, nochmal ein Dickenvergleich:

    (Kyocera 7135, Treo 750, Treo 680 mit Proporta-Akku)

    An dieser Stelle auch nochmal ein ganz großes Dankeschön an Jutta_Kalkutta aus dem Nexave-Forum für die Spende 😀


    _____________________________________________________________

    Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

    Topics: neuer Palm | No Comments »

    Comments