Aktueller Bestand:

405 PDAs
davon 178 Palms

81 Dummys

Demnächst hier:

  • Dummys: Samsung Galaxy S5 Neo, Galaxy A3 (2016), Galaxy A5 (2016), Galaxy Note 7, Galaxy J3 (2016), Galaxy S7, Galaxy S7 edge, Galaxy J5 (2016), Motorola Accompli 008

  • 360 - HTC Tytn (HTC Hermes 300)
  • 361 - Psion Netpad 1200
  • 362 - Sharp Zaurus SL-C750
  • 363 - Sharp Zaurus SL-C3100
  • 364 - Compaq iPAQ H3630
  • 365 - Compaq iPAQ H3660
  • 366 - Compaq iPAQ H3760
  • 367 - Psion Revo Plus
  • 368 - Agenda VR3
  • 369 - Canon MD-9000 Wordtank
  • 370 - Everex Freestyle PK10 Silber
  • 371 - HP Jornada 928 WDA Retail
  • 372 - Palm Vx CreSenda
  • 373 - Palm Vx SUPRA eKey
  • 374 - Palm Vx Französisch
  • 375 - Palm Zire (m150) weiß chinesisch
  • 376 - Ericsson MC12
  • 377 - Sony Clie PEG-TJ37/J Orange
  • 378 - Everex Freestyle 540 (PP10)
  • 379 - Sony Clie PEG-N610C/E violett
  • 380 - Gmate Yopy
  • 381 - AE&E CyberBoy
  • 382 - Elsa LogBoad
  • 383 - Casio IT-2000D30E
  • 384 - Casio IT-2000D33E
  • 385 - Neptune Pine
  • 386 - HTC Athena / T-Mobile Ameo
  • 387 - Sharp Zaurus SL-C700
  • 388 - Gmate Yopy Development Kit
  • 389 - Kinpo PPC
  • 390 - Samsung Galaxy Note 8
  • 391 - Samsung Galaxy Note 4
  • 392 - Handspring Treo 300
  • 393 - Nokia 700
  • 394 - HTC Dream
  • 395 - Palm T3 Cobalt Prototyp
  • 396 - Blackberry Priv
  • 397 - LG GW620
  • 398 - Samsung Galaxy Note 10 Plus
  • 399 - IMO Q2 Plus
  • 400 - Samsung SCH-i539

  • 401 - Sharp IS03 weiß
  • 402 - Sharp IS03 orange
  • 403 - Blackberry Q5 weiß
  • 404 - Blackberry 9300 Curve
  • 405 - iPhone SE
  • Weitere Seiten:

    « | Home | »

    PDA Nr. 196 (Palm Nr. 108): Palm Treo 750

    By oliver | April 9, 2010

    Der Treo 750 war Palms erster Versuch in Europa (in den USA gab es kurz zuvor den 700w bzw. 700wx), einen Treo mit Windows Mobile auf den Markt zu bringen.

    Das Gerät entspricht optisch einem Treo 680 (genau genommen teilt der 750 das Gehäuse mit dem nur in den USA verkauften 755p), wartet aber technisch mit einigen Unterschieden auf: So hat der 750 ein mit 240*240 Pixeln recht niedrig auflösendes Display, hat dafür aber eine besser auflösende Kamera als der Treo 680 (1,3 MPix im vergleich zu 0,3 MPix). Als Speicherkarten kommen MiniSD-Karten zum Einsatz. Zudem war der 750 der erste Treo, der im UMTS-Netz funken konnte.

    Ich selbst bin von Windows Mobile nicht sonderlich begeistert, benutze ihn aber „zwangläufig“, um die Onlinefähigkeiten meines Foleos nutzen zu können.


    _____________________________________________________________

    Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

    Topics: neuer Palm | 1 Comment »

    One Response to “PDA Nr. 196 (Palm Nr. 108): Palm Treo 750”

    1. Alles ist vergänglich – Teil 2 | Olivers virtuelles PDA-Museum Says:
      Dezember 24th, 2015 at 00:58

      […] erstandenen Palm Treo 750v gefreut, als ich den fortschreitenden Verfall am Gehäuse meines Treo 750 entdeckt […]

    Comments