Aktueller Stand:

386 PDAs
davon 175 Palms

77 Dummys

Demnächst hier:

Weitere Seiten:

« | Home | »

PDA Nr. 223: bSquare Power Handheld „Maui“

By oliver | Januar 9, 2011

Der Versuch eine eierlegende Wollmilchsau in Sachen Smartphone kam 2004 von der Firma bSquare:

bSquare Maui geschlossen

Der Maui war sowohl größenmäßig als auch durch die verbaute Hardware ein echter Klopper:

14 cm breit, 9 cm hoch, 2 cm dick und fast 300 Gramm schwer machen das Gerät nicht gerade zu einem Hosentaschen-Telefon.

Die Innereien sind auch recht fett ausgefallen: Intel PXA255 mit 400 Mhz, 32 MB ROM, 64 MB Ram, ein SDIO-tauglicher Kartenslot und ein Display mit VGA-Auflösung (640*480*16).

Als Betriebssystem kommt WinCE.Net 4.1 zum Einsatz, dass durch diverse Modifikationen auf den ersten Blick wie Windows XP aussieht. Die Softwareauswahl ist stark eingeschränkt, durch das Nachinstallieren diverser WinMob-Dlls lässt sich aber eine Menge Software zur Mitarbeit auf dem Maui überreden :-)

Die Telefonfunktion ist eher enttäuschend ausgefallen: Es gibt nur GPRS, telefonieren kann man nur über die Freisprecheinrichtung oder ein Headset; klassisches „ans Ohr halten“ ist nicht vorgesehen – wäre mangels „Portrait“-Darstellung des Displays und aufgrund der Größe und des Gewichts des Maui auch sehr mühsam.

bSquare Maui geöffnet

Sehr praktisch ist die eingebaute Tastatur, die sich unter dem Display herausziehen lässt. Die Tasten sind zwar recht klein, mit den Daumen lässt sich aber eigentlich ganz gut darauf schreiben.

Das Gerät hätte sicher Potential gehabt, wenn man auf Softwareseite ein wenig nachgebessert hätte. Eine bessere Integration der Telefonsoftware, eine Möglichkeit, den Displayinhalt hochkant darzustellen und vielleicht ein Update auf ein „richtiges“ Windows Mobile hätten hier sicher Wunder gewirkt.

Leider wurde der Maui nur in Großbritannien von Vodafone und in Deutschland von Höft&Wessel (als „skeye.mobile“) halbherzig vermarktet und verschwand schnell wieder von der Bildfläche.


_____________________________________________________________

Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

Topics: neuer PDA | 6 Comments »

6 Responses to “PDA Nr. 223: bSquare Power Handheld „Maui“”

  1. dorlaque Says:
    März 3rd, 2011 at 15:58

    wenn dus verkaufen willst hätte ich interesse daran
    andy

  2. oliver Says:
    März 5th, 2011 at 20:47

    Sorry, aber ich verkaufe meine PDAs nicht. Der Sinn dieser Sammlung ist ja gerade, dass sie alle verfügbar (und nutzbar) sind,

  3. Jens Says:
    November 1st, 2011 at 20:37

    Bei eBay ist jetzt ein bSquare Power zuhaben.

    http://www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110767515506&ssPageName=ADME:L:LCA:DE:1123

    Gruß

    Jens

  4. oliver Says:
    November 1st, 2011 at 20:44

    Normalerweise gibt’s hier keine Werbung – auch keine für eigene eBay-Auktionen in den Kommentaren…
    Da der Maui hier aber eher selten ist, mache ich mal eine befristete Ausnahme. Funktionierender Link: http://search.ebay.de/110767515506

  5. starald Says:
    Juli 2nd, 2013 at 20:48

    will noch jemand so ein ding haben? hätte noch eines, voll funktionstüchtig, sogar mit wlan sdio…

  6. oliver Says:
    Juli 2nd, 2013 at 20:51

    Schreib‘ mal einen Preis dazu. Der Trend geht ja klar zum Zweitgerät ;-)

Comments

http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif 
mehr...