Aktueller Stand:

386 PDAs
davon 175 Palms

77 Dummys

Demnächst hier:

Weitere Seiten:

« | Home | »

PDA Nr. 254 (Palm Nr. 144): HP Veer

By oliver | September 11, 2011

Manchmal kommt alles anders, als man denkt.

Vor ein paar Tagen war ich noch froh, einen Veer-Dummy bekommen zu haben, zwei Tage später konnte ich in einem o2-Shop in meiner Nähe ein Veer für meine Sammlung in Empfang nehmen 

So klein kann ein vollwertiges Smartphone sein. Ich war echt überrascht, als ich den Kleinen aus der Verpackung geholt habe…

Zu webOS brauche ich vermutlich nichts mehr zu schreiben – alle bekannten Apps laufen auch auf dem Veer, sofern sie mit der kleineren Displayauflösung (320 * 400) klar kommen.

Schaut man sich den Veer genauer an, fällt auf, dass es keinen USB-Anschluß hat! Laden geht ja problemlos über einen Touchstone (beim Veer wird einer mitgeliefert), aber wie schließt man das Ding an einen Rechner an?

Am Veer findet man nur diesen ungewöhnlichen Anschluß…

So sieht das Gegenstück zu diesem Connector aus. In der Schachtel findet man sowohl ein USB-Kabel mit diesem Anschluß als auch einen Adapter, um ein normales Headset mit Klinkenstecker an den Veer zu koppeln. Dazu wird der „Stecker“ einfach an sein Gegenstück am Veer gehalten und wird durch die Magnete bombenfest in Position gehalten. Sehr clever gelöst.

Angeclipst sieht der Audioadapter so aus. Die gesamte Konstruktion sitzt tatsächlich fest und behindert auch die Bedienung und die Funktion des Sliders nicht.

Zum Abschluß ein Größenvergleich (vlnr):

Palm Pre geöffnet, HP Veer geöffnet, Palm Pixi Plus, HP Veer geschlossen.

Ich sagte ja, dass das Teil winzig ist 

 


_____________________________________________________________

Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

Topics: neuer Palm | 4 Comments »

4 Responses to “PDA Nr. 254 (Palm Nr. 144): HP Veer”

  1. Jahresrückblick 2011 | Olivers virtuelles PDA-Museum Says:
    Dezember 31st, 2011 at 08:03

    […] Februar wurden endlich die heißersehnten Nachfolger des Palm Pre/Pre+/Pre2 vorgestellt: Der/das Veer, der Pre³ und das sehnsüchtig erwartete 10″-Tablet. In den offiziellen Verkauf sollten […]

  2. PDA Nr. 287 (Palm Nr. 155): HP Touchpad 32GB | Olivers virtuelles PDA-Museum Says:
    Dezember 27th, 2012 at 19:14

    […] einem Firesale (fast) jegliche Hardware verramscht hat, konnte ich mir nur ein paar Pre³ und zwei Veers sichern. Bei den Touchpads kam ich leider nicht zum […]

  3. Jahresrückblick 2013 | Olivers virtuelles PDA-Museum Says:
    Dezember 31st, 2013 at 19:10

    […] Zeiten kein webOS-Gerät mehr in Benutzung. Seit meine Tochter, die die ganze Zeit noch einen Veer benutzt hat, jetzt lieber mit einem Androiden spielt, ist webOS hier kein Thema mehr. Schade, aber […]

  4. Spaß mit magnetischen Ladekabeln | Olivers virtuelles PDA-Museum Says:
    April 23rd, 2016 at 14:03

    […] mit QI-Spulen) auch magnetische Ladekabel – so wie bei Apples Magsafe oder den Ladekabeln von HP Veer oder den „Xperia-Z“-Modellen von […]

Comments

http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif 
mehr...