Aktueller Bestand:

405 PDAs
davon 178 Palms

81 Dummys

Demnächst hier:

  • Dummys: Samsung Galaxy S5 Neo, Galaxy A3 (2016), Galaxy A5 (2016), Galaxy Note 7, Galaxy J3 (2016), Galaxy S7, Galaxy S7 edge, Galaxy J5 (2016), Motorola Accompli 008

  • 360 - HTC Tytn (HTC Hermes 300)
  • 361 - Psion Netpad 1200
  • 362 - Sharp Zaurus SL-C750
  • 363 - Sharp Zaurus SL-C3100
  • 364 - Compaq iPAQ H3630
  • 365 - Compaq iPAQ H3660
  • 366 - Compaq iPAQ H3760
  • 367 - Psion Revo Plus
  • 368 - Agenda VR3
  • 369 - Canon MD-9000 Wordtank
  • 370 - Everex Freestyle PK10 Silber
  • 371 - HP Jornada 928 WDA Retail
  • 372 - Palm Vx CreSenda
  • 373 - Palm Vx SUPRA eKey
  • 374 - Palm Vx Französisch
  • 375 - Palm Zire (m150) weiß chinesisch
  • 376 - Ericsson MC12
  • 377 - Sony Clie PEG-TJ37/J Orange
  • 378 - Everex Freestyle 540 (PP10)
  • 379 - Sony Clie PEG-N610C/E violett
  • 380 - Gmate Yopy
  • 381 - AE&E CyberBoy
  • 382 - Elsa LogBoad
  • 383 - Casio IT-2000D30E
  • 384 - Casio IT-2000D33E
  • 385 - Neptune Pine
  • 386 - HTC Athena / T-Mobile Ameo
  • 387 - Sharp Zaurus SL-C700
  • 388 - Gmate Yopy Development Kit
  • 389 - Kinpo PPC
  • 390 - Samsung Galaxy Note 8
  • 391 - Samsung Galaxy Note 4
  • 392 - Handspring Treo 300
  • 393 - Nokia 700
  • 394 - HTC Dream
  • 395 - Palm T3 Cobalt Prototyp
  • 396 - Blackberry Priv
  • 397 - LG GW620
  • 398 - Samsung Galaxy Note 10 Plus
  • 399 - IMO Q2 Plus
  • 400 - Samsung SCH-i539

  • 401 - Sharp IS03 weiß
  • 402 - Sharp IS03 orange
  • 403 - Blackberry Q5 weiß
  • 404 - Blackberry 9300 Curve
  • 405 - iPhone SE
  • Weitere Seiten:

    « | Home | »

    PDA Nr. 308: Texas Instruments PS-6600

    By oliver | März 28, 2014

    1991 waren die technischen Möglichkeiten eines PDAs noch stark begrenzt: mit 64KB Speicher und einem monochromen Display (Nur Text, 6 Zeilen * 32 Zeichen) hatte man schon ein Gerät der damaligen Oberklasse in der Hand.

    Texas Instrumens PS-6600

    Der PS-6600 von Texas Instruments war damals ein Organiser der Oberklasse… (Dieser hier war offenbar mal ein Werbegeschenk von Sony – was aber nichts mit dem Gerät an sich zu tun haben dürfte – die meisten Innereien des PS-6600 stammen von Toshiba)

    Neben den damals üblichen PIM-Funktionen konnte der PS-6600 mit einem Kalender aufwarten, der bis 2099 funktioniert (und damit auch noch arbeitet, wenn alle PalmOS-Kalender nicht mehr funktionieren ). Ebenfalls für diese Zeit unüblich war eine serielle Schnittstelle, mit der man zwei Organiser miteinander koppeln konnte oder optional sogar die Daten mit einem PC synchronisieren konnte.

    Lustigerweise ist der PS-6600 zumindest optisch fast identisch mit dem DDS 230 von Triumph-Adler:

    P1240943

    An einen Zufall mag ich da nicht glauben, da beide Gehäuse zu 99,9% identisch sind.

    P1240944

     

    Ein Vergleich der Innereien war bisher noch nich möglich, da sich der Triumph-Adler beharrlich weigert, sich zerlegen zu lassen. Offenbar hat man damals mit der Unart begonnen, Gehäuse zu verkleben 


    _____________________________________________________________

    Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

    Topics: neuer PDA | No Comments »

    Comments