Aktueller Bestand:

405 PDAs
davon 178 Palms

81 Dummys

Demnächst hier:

  • Dummys: Samsung Galaxy S5 Neo, Galaxy A3 (2016), Galaxy A5 (2016), Galaxy Note 7, Galaxy J3 (2016), Galaxy S7, Galaxy S7 edge, Galaxy J5 (2016), Motorola Accompli 008

  • 360 - HTC Tytn (HTC Hermes 300)
  • 361 - Psion Netpad 1200
  • 362 - Sharp Zaurus SL-C750
  • 363 - Sharp Zaurus SL-C3100
  • 364 - Compaq iPAQ H3630
  • 365 - Compaq iPAQ H3660
  • 366 - Compaq iPAQ H3760
  • 367 - Psion Revo Plus
  • 368 - Agenda VR3
  • 369 - Canon MD-9000 Wordtank
  • 370 - Everex Freestyle PK10 Silber
  • 371 - HP Jornada 928 WDA Retail
  • 372 - Palm Vx CreSenda
  • 373 - Palm Vx SUPRA eKey
  • 374 - Palm Vx Französisch
  • 375 - Palm Zire (m150) weiß chinesisch
  • 376 - Ericsson MC12
  • 377 - Sony Clie PEG-TJ37/J Orange
  • 378 - Everex Freestyle 540 (PP10)
  • 379 - Sony Clie PEG-N610C/E violett
  • 380 - Gmate Yopy
  • 381 - AE&E CyberBoy
  • 382 - Elsa LogBoad
  • 383 - Casio IT-2000D30E
  • 384 - Casio IT-2000D33E
  • 385 - Neptune Pine
  • 386 - HTC Athena / T-Mobile Ameo
  • 387 - Sharp Zaurus SL-C700
  • 388 - Gmate Yopy Development Kit
  • 389 - Kinpo PPC
  • 390 - Samsung Galaxy Note 8
  • 391 - Samsung Galaxy Note 4
  • 392 - Handspring Treo 300
  • 393 - Nokia 700
  • 394 - HTC Dream
  • 395 - Palm T3 Cobalt Prototyp
  • 396 - Blackberry Priv
  • 397 - LG GW620
  • 398 - Samsung Galaxy Note 10 Plus
  • 399 - IMO Q2 Plus
  • 400 - Samsung SCH-i539

  • 401 - Sharp IS03 weiß
  • 402 - Sharp IS03 orange
  • 403 - Blackberry Q5 weiß
  • 404 - Blackberry 9300 Curve
  • 405 - iPhone SE
  • Weitere Seiten:

    « | Home | »

    PDA Nr. 171: Psion 3a Wurzelholz

    By oliver | August 30, 2009

    Die ansonsten ganz in schwarz gehaltenen Psions der Serie 3 gab es auch in einem Gehäuse mit Wurzelholzoptik zu kaufen:

    Außer der etwas gediegeneren Optik gibt es auch hier keine Unterschiede zur „normalen“ Version des Psion 3a.

    Alles ist identisch – auch die Konstruktionsfehler.

    Wie man am linken Scharnier sehen kann, hat man sich auch nicht die Mühe gemacht, widerstandsfähigeren Kunststoff für das „Holzgehäuse“ zu verwenden.

    Naja, eigentlich müsste ich Psion ja dankbar sein; immerhin hat mich die lausige Hardwarequalität der Psions (insbesondere die brechenden Displaykabel der Serie 5) zu Palm getrieben…


    _____________________________________________________________

    Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

    Topics: neuer PDA | 2 Comments »

    2 Responses to “PDA Nr. 171: Psion 3a Wurzelholz”

    1. J. Hildebrandt Says:
      November 5th, 2009 at 10:36

      Hallo,

      ich suche den damaligen Preis (DM) für einen PDA, und zwar einen Psion 3 a. Kannst Du mir weiterhelfen?

      MfG
      JHE

    2. oliver Says:
      November 5th, 2009 at 19:02

      Hallo,
      so 100%ig weiß ich das auch nicht – lt. Psionwelt (http://www.psionwelt.de/systeme/serie3.htm) lagen die Preise – je nach Speicherausbau – zwischen 800 und 1200 DM.

    Comments