Aktueller Stand:

386 PDAs
davon 175 Palms

77 Dummys

Demnächst hier:

Weitere Seiten:

« | Home | »

PDA Nr. 349: Blackberry Bold 9900

By oliver | April 24, 2016

Der Blackberry Bold 9900 war eines der letzten Geräte mit OS 7.x und (mit 10,5 mm Dicke) der dünnste Bold, der je gebaut wurde.

Blackberry Bold 9900

Beim Bold 9900 hat man noch einmal alles gegeben und praktisch alles eingebaut, was 2011 Stand der Technik war und den anderen Blackberries auf die eine oder andere Weise fehlte: Ein flotter Snapdragon 8255T mit 1.2 Ghz, 768 MB Ram, 8 GB interner Storage, WLAN, Bluetooth, Near Field Communication, ein 2,8-Zoll Display mit 640 * 480 Pixeln und eine Kamera mit 5 MP. Dazu Näherungs-, Umgebungslicht- und Lagesensoren, GPS und einen Kompass. Außerdem war der 9900 der erste Bold mit Touchscreen.

Da Gehäuse hatte endlich einen richtigen Rahmen aus Metall und eine Rückseite aus Kunststoff im Carbon-Design. Technisch als auch optisch war der 9900 wohl der schönste und beste Blackberry aller Zeiten.

Leider gab es u.a. beim 9900 eine Charge mit defekten Geräten, die anfänglich fehlerfrei funktionierten aber dann urplötzlich komplett den Dienst versagt haben. Mein 9900 scheint aus dieser Charge zu stammen, da er erst funktioniert hat und beim Aktualisieren des Betriebssystems in einem Bootloop hängen geblieben ist, aus dem er nicht mehr herauszuholen ist 


_____________________________________________________________

Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

Topics: neuer PDA | 4 Comments »

4 Responses to “PDA Nr. 349: Blackberry Bold 9900”

  1. PDA Nr. 350: Blackberry Bold 9790 | Olivers virtuelles PDA-Museum Says:
    April 24th, 2016 at 15:36

    […] PDA Nr. 349: Blackberry Bold 9900 | […]

  2. hpcfan Says:
    April 27th, 2016 at 10:08

    damals, bei meinem 9900 leuchtete auch nur noch dir rote LED, mit so einem Tool (googeln „red light problem 9900“), mit dem ich das EFS Rom geflasht hab, lief er dann wieder, allerdings war die IMEI kaputt und musste mit einem Qualcomm Tool wiederhergestellt werden.
    Von der Haptik her war der 9900 aber für mich nach wir vor der beste Blackberry :)

  3. oliver Says:
    Mai 6th, 2016 at 08:30

    Ich hatte jetzt endlich mal Zeit, das auszuprobieren. Funktioniert leider auch nicht http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif
    Mein 9900 scheint tatsächlich tot zu sein. Zum Glück gibt’s reichlich funktionierende Ersatzgeräte…

  4. PDA Nr. 351: Blackberry Bold 9700 | Olivers virtuelles PDA-Museum Says:
    Mai 18th, 2016 at 06:44

    […] vlnr: Bold 9000, Bold 9700, Bold 9790, Bold 9900 […]

Comments

http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif 
mehr...