Aktueller Stand:

366 PDAs
davon 169 Palms

76 Dummys

Demnächst hier:

Weitere Seiten:

« | Home | »

Pimp my Treohalter

By oliver | Oktober 15, 2007

Was macht man, wenn man das TomTom-Bundle für den Treo 680 gekauft hat, aber den mitgelieferten Saughalter nicht benutzen will?

Gründe gegen das Ding gibt es reichlich:

1. Ich traue Saugnapfhaltern grundsätzlich nicht. Mit ist vor Jahren mal der Saughalter meines Rand McNally-Receivers incl. angedocktem Palm IIIxe fast in den Tod gestürzt. Nur einer glücklichen Fügung war es zu verdanken, daß ich das Ding noch auffangen konnte, bevor der Palm, Display voran auf den Schalthebel aufgeschlagen wäre. Auch wenn der Halter von TomTom ín einer anderen Liga spielt und vermutlich einen mittelgroßen Schäferhund festhalten könnte, hat mich dieser lange zurückliegende Vorfall zu einem Saugnapf-Allergiker gemacht. Außerdem…

2. Saugnapfhalter sehen einfach irgendwie nach „Navi aus dem Baumarkt“ aus – außerdem hinterlassen sie runde Abdrücke auf der Scheibe. 

3. Habe ich einen sündteuren Brodit ProClip mit passendem Richter-Adapter im Auto, den ich eigentlich weiter verwenden wollte.

Also was tun? Eine Möglichkeit wäre, für rund 70 Euro einen Brodit-Halter für den Treo 680 zu kaufen – der passt dann auch direkt auf den Richter-Adapter. Verworfen – zu teuer. Aber wir haben einen Plan B :-)

(Ich hab‘ zur Veranschaulichung jetzt zwei Saughalter modellstehen lassen, Auto und Brodit-Halter haben nicht auf den Tisch gepasst…)

Bei genauer Betrachtung beider Anschlußplatten (Richter Links, TomTom rechts) habe ich festgestellt, daß der Abstand der Haltenasen fast identisch ist (18mm beim Richter, 17mm beim TomTom).

 

Der Halter würde auch fast auf die Richter-Platte passen, wenn am unteren Ende nicht ein paar Plastikstücke im Weg wären.

Die kann man aber getrost mit einem Dremel (oder einem Äquivalent) entfernen:

Vier kleine senkrechte und zwei waagerechte Schnitte später sieht die Sache so aus:

Ästheten können die Schnittkanten noch ein bisschen glattschleifen, entgraten und hinterher etwas polieren – ich hab’s damit bewenden lassen, die Löcher mit einem Skalpell zu glätten.

Lohn der Angst: Ein perfekt sitzender Treo-Halter. Duch die geringfügige Differenz in den Maßen der beiden Halter sitzt die Treo-Schale bombenfest auf der Richter-Platte. Daß sie dabei nur oben gehalten wird, spielt keine Rolle (gut, man könnte mit geringem Aufwand auch die unteren Haltenasen der Richter-Platte mitbenutzen – So geht’s aber auch :-))


_____________________________________________________________

Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

Topics: HowTo, Zubehör | No Comments »

Comments

http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif 
mehr...