Aktueller Stand:

367 PDAs
davon 169 Palms

76 Dummys

Demnächst hier:

Weitere Seiten:

« | Home | »

PDA Nr. 352 (Palm Nr. 164): HP Pre 3 Prototyp

By oliver | Mai 13, 2016

Ein HP Pre3 war und ist schon kein alltägliches und leicht verfügbares Smartphone mit WebOS, da durch die bekannte Geschichte über den Niedergang von HPalm nur vergleichsweise wenig Geräte produziert wurde.

Darüber hinaus gab es noch eine Version mit 16 GB Storage, von der aber noch deutlich weniger Exemplare existieren (von den weißen Pre3 will ich gar nicht erst anfangen…).

Der Gipfel der Unerreichbarkeit ist aber sicherlich ein Prototyp eines Pre3 mit 16 GB:

HP Pre 3 Prototyp Rückseite

Die 16 GB-Modelle waren für Verizon vorgesehen und besitzen – obwohl Verizon hauptsächlich im CDMA-Netz funkt – auch einen SIM-Slot für GSM und UMTS/HSDPA. Der Prototyp ist damit vollständig bei uns nutzbar.

HP Pre 3 Prototyp innen

Die Hardware erscheint mit meinem 8 GB-Modell identisch zu sein – wenn man vom Speicherausbau und dem softwaremäßigen Verizon-Branding absieht.

HP Pre 3 Prototyp Backcover

Lediglich das Backcover sieht anders aus und trägt ein aufgedrucktes HP-Logo auf der Touchstone-Ladespule.

Apropos Software:

HP Pre 3 Prototyp Software 2

Der Prototyp (rechts im Bild) hat eine Palm-typische Modellnummer (siehe hier: WebOS-Codenamen).

HP Pre 3 Prototyp Software 3

Die Seriennummer folgt aber schon der von HP eingeführten Nomenklatur.

HP Pre 3 Prototyp Software 1

„Nova-Catfish“ war der interne Codename für Webos 2.2x…

HP Pre 3 Prototyp Palm-Logo

Es gibt übrigens noch ein kleines Detail, an dem man die Wurzeln des Pre3 erkennen kann.

Ursprünglich dachte ich, dass dies nur bei den Prototypen zu finden sei, bei den Retail-Modellen gibt es diesen versteckten Schriftzug aber auch (dort ist er nur nicht so leicht zu sehen, da die Folie im Akkufach anders angeklebt ist.

[Da mir von jemandem, der es wissen sollte, glaubhaft versichert wurde, dass sich bei HP niemand mehr um irgendwelche NDAs für ehemalige Palm-Geräte schert, habe ich dieses Mal keine Markierungen, Seriennummern und Gravuren aus dem Bildern entfernt]

_____________________________________________________________

Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

Topics: neuer Palm | 4 Comments »

4 Responses to “PDA Nr. 352 (Palm Nr. 164): HP Pre 3 Prototyp”

  1. Mystic-X Says:
    Mai 20th, 2016 at 20:57

    Och den Hinweis auf Palm findet man auf dem Pre3 auch in einigen Dateien. Auf dem PCB IMHO auch an mehreren Stellen. Aber wen interessiert das eigentlich noch?
    Die paar hundert Leute die noch einen benutzen wissen das und dem Rest der Welt isses eh egal das es da mal was besseres als iOS und Androied hätte geben können….

  2. oliver Says:
    Mai 21st, 2016 at 19:40

    Tja, aus WebOS hätte was werden können. Hätte, Hätte…

  3. PDA Nr. 355 (Palm Nr. 165): Palm Tungsten T5 EVT-Prototyp | Olivers virtuelles PDA-Museum Says:
    November 11th, 2016 at 19:52

    […] Prototypen diverser Palms hat sicherlich jeder schon einmal gesehen – hin und wieder taucht immer mal wieder eines dieser eigentlich recht seltenen Geräte auf diversen Verkaufsplattformen auf. In den allermeisten Fällen sind das aber DVT („Device Verification Test“)-Prototypen – also praktisch fertige Geräte, an denen nur noch an der finalen Software gearbeitet wurde und die sich meistens kaum von den späteren Verkaufsmodellen unterscheiden. […]

  4. Jahresrückblick 2016 | Olivers virtuelles PDA-Museum Says:
    Dezember 23rd, 2016 at 16:43

    […] die sich über die Jahre angehäuft hat, die ich oft und reichlich weitergeben konnte. Aber wie es ein Kommentator vor einiger Zeit mal bemerkt hat: „Aber wen interessiert das eigentlich noch?“. Richtig, fast […]

Comments

http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  http://blog.compuseum.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif 
mehr...