Aktueller Stand:

366 PDAs
davon 169 Palms

76 Dummys

Demnächst hier:

Weitere Seiten:

neuer Palm

« Previous Entries Next Entries »

PDA Nr. 352 (Palm Nr. 164): HP Pre 3 Prototyp

Freitag, Mai 13th, 2016

Ein HP Pre3 war und ist schon kein alltägliches und leicht verfügbares Smartphone mit WebOS, da durch die bekannte Geschichte über den Niedergang von HPalm nur vergleichsweise wenig Geräte produziert wurde. Darüber hinaus gab es noch eine Version mit 16 GB Storage, von der aber noch deutlich weniger Exemplare existieren (von den weißen Pre3 will […]

PDA Nr. 344 (Palm Nr. 163): Palm Treo 750v

Donnerstag, Dezember 31st, 2015

Die allermeisten Smartphones von Palm konnte man nicht über einen Mobilfunkprovider kaufen – einzige Ausnahme war der Treo 500v und der Treo 750v, die beide von Vodafone vertrieben wurden:

PDA Nr. 333 (Palm Nr. 162): Palm Tungsten E2 „Theo“

Sonntag, Januar 18th, 2015

Eine recht interessante Lizenzgeschichte ist dieser Palm Tungsten E2, der zum Führerscheintrainer „umgebaut“ wurde: Eigentlich ein fast normaler Tungsten E2, allerdings mit veränderter Software im Rom und „aufgeräumter“ Grafitty-Fläche.

PDA Nr. 325 (Palm Nr. 161): Garmin IQue 3000

Sonntag, Dezember 7th, 2014

Der iQue 3000 war der letzte PDA von Garmin mit PalmOS.

PDA Nr. 319 (Palm Nr. 160): Sony Clie PEG-TJ37/E

Dienstag, Oktober 21st, 2014

Um die Verwirrung um Sonys Gerätepolitik noch ein wenig zu vertiefen, kommen wir heute zum TJ37: Gemäß Sonys Hierarchie ist der TJ37 der Nachfolger des TJ35, hat aber das gleiche Gehäuse wie der TJ27 der wiederum der Nachfolger des TJ25 ist, der das gleiche Gehäuse wie der TJ35 hat 

« Previous Entries Next Entries »