Aktueller Bestand:

405 PDAs
davon 178 Palms

81 Dummys

Demnächst hier:

  • Dummys: Samsung Galaxy S5 Neo, Galaxy A3 (2016), Galaxy A5 (2016), Galaxy Note 7, Galaxy J3 (2016), Galaxy S7, Galaxy S7 edge, Galaxy J5 (2016), Motorola Accompli 008

  • 360 - HTC Tytn (HTC Hermes 300)
  • 361 - Psion Netpad 1200
  • 362 - Sharp Zaurus SL-C750
  • 363 - Sharp Zaurus SL-C3100
  • 364 - Compaq iPAQ H3630
  • 365 - Compaq iPAQ H3660
  • 366 - Compaq iPAQ H3760
  • 367 - Psion Revo Plus
  • 368 - Agenda VR3
  • 369 - Canon MD-9000 Wordtank
  • 370 - Everex Freestyle PK10 Silber
  • 371 - HP Jornada 928 WDA Retail
  • 372 - Palm Vx CreSenda
  • 373 - Palm Vx SUPRA eKey
  • 374 - Palm Vx Französisch
  • 375 - Palm Zire (m150) weiß chinesisch
  • 376 - Ericsson MC12
  • 377 - Sony Clie PEG-TJ37/J Orange
  • 378 - Everex Freestyle 540 (PP10)
  • 379 - Sony Clie PEG-N610C/E violett
  • 380 - Gmate Yopy
  • 381 - AE&E CyberBoy
  • 382 - Elsa LogBoad
  • 383 - Casio IT-2000D30E
  • 384 - Casio IT-2000D33E
  • 385 - Neptune Pine
  • 386 - HTC Athena / T-Mobile Ameo
  • 387 - Sharp Zaurus SL-C700
  • 388 - Gmate Yopy Development Kit
  • 389 - Kinpo PPC
  • 390 - Samsung Galaxy Note 8
  • 391 - Samsung Galaxy Note 4
  • 392 - Handspring Treo 300
  • 393 - Nokia 700
  • 394 - HTC Dream
  • 395 - Palm T3 Cobalt Prototyp
  • 396 - Blackberry Priv
  • 397 - LG GW620
  • 398 - Samsung Galaxy Note 10 Plus
  • 399 - IMO Q2 Plus
  • 400 - Samsung SCH-i539

  • 401 - Sharp IS03 weiß
  • 402 - Sharp IS03 orange
  • 403 - Blackberry Q5 weiß
  • 404 - Blackberry 9300 Curve
  • 405 - iPhone SE
  • Weitere Seiten:

    « | Home | »

    PDA Nr. 216 (Palm Nr. 126): Fossil WristPDA (FX-2008)

    By oliver | September 26, 2010

    2005 war es endlich soweit: Fossil brachte den (bereits 3 Jahre lang angekündigten) WristPDA auf den Markt. Ein vollwertiger PalmOS-PDA mit OS 4.1 und 8MB Ram in der Größe einer Armbanduhr? Das der Knaller – auch wenn zu dieser Zeit OS4.1 schon nicht mehr wirklich aktuell war.

    Vom WristPDA gab es zwei Ausführungen (von den Armbandvariationen mal abgesehen, aber dazu später mehr): Die „echte“ Fossil FX-2008 und die Abacus AU-5005 (Abacus ist eine Tochterfirma von Fossil).

    Eine Abacus besitze ich schon lange und habe diese seitdem im täglichen Gebrauch. Mittlerweile hat sie ein neues Armband bekommen und der hervorragenden Akku-Mod von Mclien sorgt dafür, daß der Uhr so schnell nicht die Puste ausgeht.

    Für die Sammlung wollte ich aber immer noch die Variante von Fossil haben und jetzt – nachdem die Uhren über Monate praktisch wie vom Erdboden verschwunden waren – hab‘ ich endlich eine in makellosem Zustand bekommen (zu einem Preis, der mir jetzt noch die Schamesröte ins Gesicht treibt):

    Die Unterschiede zur Abacus halten sich in Grenzen: Die Innereien sind identisch (auch wenn es seinerzeit Spekulationen gab, daß in der billigeren Abacus minderwertigere Komponenten verbaut wurden als in der Fossil), lediglich das Gehäuse ist unterschiedlich – und in einigen Watchfaces der Uhr steht natürlich „Fossil“ und nicht „Abacus“.

    Auch am in der Gürtelschnalle versteckten Stylus erkennt man die Herkunft…

    Hier sind alle WristPDAs glücklich vereint (vlnr):

    Abacus AU-5005, Fossil FX-2008 und der Urvater FX-2001.

    An meiner Fossil ist, wie an praktisch allen WristPDAs, der Akku hinüber. Diesen werde ich aber nicht durch einen „Mclien“-Akkudeckel ersetzen, sondern von ihm einen kleinen Akku einsetzen lassen, der unter den originalen Akkudeckel passt.

    Die Varianten des WristPDA:

    Wie versprochen noch eine eine Auflistung aller Varianten, die es von Fossil oder Abacus gegeben hat:


    _____________________________________________________________

    Alle Inhalte auf dieser Seite Copyright Oliver W. Leibenguth

    Topics: neuer Palm | 1 Comment »

    One Response to “PDA Nr. 216 (Palm Nr. 126): Fossil WristPDA (FX-2008)”

    1. Von einem der auszog eine Smartwatch zu kaufen… | Olivers virtuelles PDA-Museum Says:
      Januar 31st, 2015 at 17:46

      […] eine Fossil FX-2001, dann eine Abacus AU-5005 mit dem genialen Akkumod von Mclien, später eine Fossil FX-2008), habe diese aber vor ein paar Jahren in den Ruhestand geschickt. Zum einen, weil ich kein(en) […]

    Comments