Aktueller Stand:

386 PDAs
davon 175 Palms

77 Dummys

Demnächst hier:

Weitere Seiten:

« Previous Entries Next Entries »

PDA Nr. 344 (Palm Nr. 163): Palm Treo 750v

Donnerstag, Dezember 31st, 2015

Die allermeisten Smartphones von Palm konnte man nicht über einen Mobilfunkprovider kaufen – einzige Ausnahme war der Treo 500v und der Treo 750v, die beide von Vodafone vertrieben wurden:

Alles ist vergänglich – Teil 2

Mittwoch, Dezember 23rd, 2015

PDA-Hardware ist den gleichen physikalischen Gesetzen unterworfen, wie alles um uns herum – da bilden die Exponate meiner Sammlung leider keine Ausnahme. Waren es zuerst die Akkus (hier und hier), die nach und nach kaputtgehen, sind es jetzt die Gehäuse, die sich verabschieden. Gerade habe ich mich noch über einen äußerst günstig erstandenen Palm Treo 750v […]

PDA Nr. 333 (Palm Nr. 162): Palm Tungsten E2 „Theo“

Sonntag, Januar 18th, 2015

Eine recht interessante Lizenzgeschichte ist dieser Palm Tungsten E2, der zum Führerscheintrainer „umgebaut“ wurde: Eigentlich ein fast normaler Tungsten E2, allerdings mit veränderter Software im Rom und „aufgeräumter“ Grafitty-Fläche.

Palm Pixi Backcover aus der Artist Series

Mittwoch, Oktober 22nd, 2014

Als WebOS noch in aller Munde und Palm Pre und Pixi noch tolle Smartphones mit toller Zukunft waren, hat man sich bei Palm auch beim Zubehör einiges einfallen lassen, um die Fanboys bei Laune zu halten. Anstelle der einfarbigen Backcover mit Induktionsspule zum drahtlosen Laden, veröffentliche Palm eine kleine limitierte Serie von Backcovern, die von […]

Als der Palm Tungsten|T noch Oslo hieß…

Sonntag, Juli 13th, 2014

[Aufgrund einer aktuellen Nachfrage zu den Unterschieden zwischen dem Palm Tungsten|T und dem Palm Oslo habe ich mal ein bisschen verglichen….]   Der erste PDA mit PalmOS 5.0 war der Tungsten|T. Richtig? Falsch. Der erste PDA mit Palm OS 5.0 war der Palm Oslo! Kennt Ihr nicht? Kein Wunder, der Oslo ist auch nie als „Oslo“ auf […]

« Previous Entries Next Entries »